Lindau-Magazin

Willkommen

Wir möchten auf dieser Seite Ihnen das Bayerische Bodensee Ufer vorstellen und Ihnen einen Eindruck von der Urlaubsregion Bodensee vermittel.

Das Bayerische Bodensee Ufer erstreckt sich von Nonnenhorn bis zum Lindauer Ortsteil Zech und mißt eine Länge von ca. 12 Kilometer. Durch seine Lage in unmittelbarer Nähe der Österreichischen und Schweizer Alpen dürfte der Landkreis Lindau nicht nur wegen seines vielfältigen Wassersportangebots zu einer der schönsten Urlaubsregionen Europas zählen.

Sehenswürdigkeiten der Stadt Lindau

Hafen Lindau Bodensee Im 13.Jh. wurde der wuchtige Mangturm zum Schutz des Hafens erbaut. Er war markanter Punkt der Stadtbefestigung. 1956 wurde der alte Turm durch einen neuen 35 m hohen Leuchtturm ersetzt, der gegenüber der bayerische Löwe über die Hafeneinfahrt wacht. Noch heute ist der Hafen mit seiner Promenade das Zentrum der Stadt.

Altes Rathaus Lindau Bodensee
1422 am heutigen Bismarckplatz erbaut. Sehenswert ist die genaue Wandbemalung, welche die Lindauer Geschichte wieder gibt, und die überdachte Freitreppe, die mit der Darstellung der zehn Gebote geschmückt ist. Das innere des Rathauses wurde kostbar ausgestattet wie z. B. der gotische Rathaussaal. Heute befinden sich in dem Gebäude das Stadtarchiv und die ehemalige reichsstädtische Bibliothek.